wärmende Lebensmittel
blog image

Allgemein Ernährung Ernährungsfacts

Die Tage werden kürzer und kühler… rinnende Nasen, kalte Hände und Füße sind bei vielen in dieser Jahreszeit schon vorprogrammiert - wir verraten euch, wie ihr den Körper auch innerlich auf Hochtouren bekommt.


Aber mit der richtigen Lebensmittelauswahl kannst du dein Feuer von Innen entfachen

In unseren Breiten, vor allem in den ländlichen Regionen, ist die Kräuterkunde stark verbreitet, aber auch die asiatische Ernährungslehre nach den fünf Elementen in der traditionell chinesischen Medizin setzt auf die thermische Wirkung der Lebensmittel.

Nicht nur diverse Gewürze, sondern auch zahlreiche Lebensmittel, wie gewisse Obst- und Gemüsesorten, helfen unserem Körper sich innerlich aufzuwärmen:

  • Zwetschken
  • Granatäpfel
  • Fenchel
  • Kürbis
  • Kohlsprossen
  • Petersilienwurzel
  • Kren
  • Süßkartoffeln

Hier eine kleine Hilfestellung mit wärmenden und heißen Gewürzen sowie Lebensmitteln:

Fragen dazu? Wir stehen euch gerne zur Verfügung :-)

 

euer vita:more Team

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Jetzt kommentieren!

Kommentare werden nach redaktioneller Überprüfung freigeschaltet