natürliches Reinigungsmittel: die Zitrone
blog image

Allgemein Ernährung

Unsere Zitronen sind nicht nur als Lebensmittel kleine Wunderwaffen. Man kann die Zitrusfrüchte nämlich als super Reinigungsmittel in der Küche einsetzen:

Reinigung von Schneidbrettern
Der Saft der Zitrone entfernt v.a. die Keime und Flecken darauf: einfach das Brett mit Zitronen einreiben und einige Stunden einwirken lassen, anschließend mit heißem Wasser abspülen.

 

Reinigung vom Grill
Gleich wie bei den Schneidbrettern funktioniert das Einreiben mit Zitrone auch bei lästigen Rostspuren am Grill.

 

Desinfektion von Mistkübeln bzw. Ausguss
Heißes Wasser (ca. 1 Liter) mit Natron und den Zitronensaft von 1-2 Zitronen vermengen und damit Mistkübel bzw. Spüle reinigen.

 

Reinigung von Kühlschrank
Auch der Kühlschrank sollte 1 Mal pro Monat gereinigt werden. Somit werden unerwünschte Keime, die z.B. den Reifeprozess vieler Lebensmittel fördern, entfernt. Dafür einfach 2-3 Liter heißes Wasser mit 2-3 EL Essigessenz und 2 Esslöffel Zitronenkonzentrat vermengen und alle Flächen gründlich damit putzen.

 

Und das Wichtigste bei allen Tipps: es werden nicht nur Flecken oder Keime entfernt, sondern auch unerwünschte Gerüche durch den fruchtig-sauren Duft der Zitrone ersetzt :-)

 

Viel Spaß beim Putzen!

 

euer vita:more Putz-Team

Kommentare

Loading...

Jetzt kommentieren!

Kommentare werden nach redaktioneller Überprüfung freigeschaltet