Und schon wieder Mittwoch - was das heißt?
blog image

Ernährungsfacts Ernährungsmythen Sportfacts

Genau ein neuer Wusstet ihr, dass...-Post

Das Thema Salz ist mittlerweile ja in aller Munde. Wichtig ist es aber zu wissen, wie man damit als gesunder Mensch umgehen sollte.


Aktuell empfiehlt die Welt-Gesundheitsorganisation eine Aufnahme 5-6g/Tag . Diesen Bedarf decken Herr und Frau Österreich ab, gerne übertreiben wir es auch, es sind nämlich meist über 10g/Tag, was wiederum zu Bluthochdruck führen kann.

 

Für Sportler ist vor allem das enthaltene Natrium im Kochsalz (NaCl) wichtig, welches mit dem Schweiß verloren geht, aber eine besondere Rolle im Wasserhaushalt einnimmst. Bei häufigen Belastungssituationen, passt sich der Körper an und scheidet bewusst weniger Mineralien mit dem Schweiß aus.

 

Deshalb gilt folgende Faustregel für andauernde Sporteinheiten:

Bei einer Einheit unter 1h und weniger als 20°C Außentemperatur, kann auf die Einnahme von Natrium in Form von Sportgetränken verzichtet werden. Bei mehrstündigen Belastungen allerdings, sollte rund 1g Kochsalz/Stunde zugeführt werden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Jetzt kommentieren!

Kommentare werden nach redaktioneller Überprüfung freigeschaltet